Frauen und E2 mit Lokalderby – E1 und DIE ZWEITE gastieren in Kühnau

Written by Published in Allgemein

Für vier unserer Grün-Weißen Teams ist die handballfreie Zeit bereits am Samstag den 06.01.2017 beendet.

Unsere männliche Jugend E1 gastiert zum Jahresauftakt, zum letzten Hinrundenspiel der Saison und gleichzeitig zum Spitzenspiel der Anhaltliga, beim Tabellenführer SG Kühnau. Platz zwei zu Gast bei Rang eins. Die Kühnauer spielen eine sehr gute Saison, alle bisherigen zehn Spiele konnten gewonnen werden. Unsere Grün-Weiß Jungs spielen eine ähnlich gute Saison, allerdings musste sich das Team um Trainergespann Otto/Rohmann bereits einmal geschlagen geben. Ein Sieg in Kühnau wäre also wichtig um Anschluss zu halten und das Rennen um um die Ligakrone wieder spannend zu gestalten. Dennoch wird dieses Spiel das schwerste der bisherigen Spielzeit. Anpfiff ist am Samstag um 14:15 Uhr.

Direkt im Anschluss gastiert unser BackUp Team DIE ZWEITE ebenfalls bei der SG Kühnau. Nach dem Punktgewinn im letzten Spiel gegen Radis 2, will man das neue Jahr mit einer ähnlich guten Leistung beginnen. Kühnau belegt nach der Hinrunde einen guten dritten Platz. Unser Grün-Weiß steht am Tabellenende. Dennoch macht die Leistung aus dem Spiel gegen Radis viel Mut und die Jungs um Spielertrainer Bernd Rohmann haben gezeigt, dass sie durchaus Handball spielen können. Anpfiff in der Sporthalle Friedensschule ist 16:00 Uhr.

Am Sonntag stehen sich dann noch unser Grün-Weiß und der HBC Wittenberg im direkten Duell gegenüber. Den Start machen die E-Jugendlichen. Hier gastiert unsere E2(8.) beim HBC(3.). Anpfiff in der Stadthalle ist 10:30 Uhr.

Abgerundet wird der Sonntag dann mit dem Derby in der Anhaltliga der Frauen. Unsere Grün-Weiß Damen gastieren bei den Frauen des HBC. Nach sechs absolvierten Spielen stehen unsere Frauen mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf einem guten sechsten Platz. Zuletzt mit drei Siegen am Stück folgte im letzten Spiel des Jahres ein kleiner Dämpfer gegen Coswig. Nun will das Team um Trainer Enrico Auer zurück in die Erfolgsspur finden. Dennoch wartet mit den auf Rang vier stehenden HBC Frauen, gleich zum Jahresauftakt, kein leichter Gegner auf unsere Mädels. Der HBC konnte in bisher fünf Spielen vier gewinnen, lediglich gegen den SV Blau-Rot Coswig musste man sich gleich zum Saisonauftakt geschlagen geben. Anpfiff in der Wittenberger Stadthalle ist am Sonntag 07.01.2018 um 16:00 Uhr. Kommt vorbei, über jede Unterstützung von den Rängen freuen sich unsere Mädels sehr!

Alexander Faust