Schweres Auswärtsspiel für Team 2

Written by Published in Allgemein

Am heutigen Freitag bestreitet die zweite Männermannschaft des SV Grün-Weiß Wittenberg/P. ein schweres Auswärtsspiel beim SV Finken Raguhn. Die Raguhner stehen mit einem Spiel weniger und 8:6 Punkten aktuell auf dem vierten Tabellenrang. Der Vorjahresfünfte spielt eine ordentliche Saison und hält Anschluss an die Top drei der Liga. Dabei präsentierte sich das Team zum Auftakt der neuen Spielzeit sehr gut und zeigte seine Ambitionen für dieses Jahr. So besiegte man in heimischer Halle den Jessener SV mit 27.-21 und in Brehna folgte mit 25-31 der nächste Sieg. Drei Niederlagen in Folge, gegen den HBC (23-27), in Dessau (31-25), sowie zu Hause gegen Holzdorf (27-28), brachten einen kleinen Bruch. Doch zuletzt präsentierten sich die Finken wieder gefestigt und es gab zwei Siege in Folge. Gegen Wolfen konnte man mit 34-30 gewinnen und bei Radis 2 folgte ein souveräner 24-32 Gastauftritt. Nun peilt das Team sicherlich den dritten Sieg an und vertraut dabei voll und ganz auf das Heimspiel.


Die Grün-Weißen, aktuell Tabellenführer, wollen an die Serie von drei Siegen auch in Raguhn anknüpfen. Zuletzt siegte man in Holzdorf (26-29), bei Wolfen 2 (19-28) sowie vergangenes Wochenende in der heimischen Stadthalle gegen Radis 2 (36-26). Für die heutige Partie erwarten alle Spieler im Team der Grün-Weißen ein Spiel auf Augenhöhe. Dabei stehen die Vorzeichen auf Seiten der Lutherstädter nicht optimal, denn mit Max Giese und Christian Hohaus fehlen gleich beide Spielmacher für die Aufbaumitte. Diese Ausfälle gilt es zu kompensieren. Weiterhin muss eine geschlossene Mannschaftsleistung auf das Parkett gebracht werden um zählbares aus Ragung zu entführen.

Anpfiff ist heute um 19:00 Uhr im Freizeitcenter Friedersdorf.

Die weiteren Partien am Wochenende:

Samstag, 16.11.2018

11:00 Uhr E-Jugend – Jessener SV 53

14:00 Uhr 1.Männer – TuS Radis

Alexander Faust