Geschichte

Gesamtverein SV Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz e.V.

  • Der Verein wurde am 1. Oktober 1948 als Betriebssportgemeinschaft Chemie Piesteritz gegründet
  • Seit dem 13. Juni 1990 ist er als SV Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz e.V. in das Vereinsregister eingetragen
  • Der Gesamtverein hat über 900 Mitglieder
  • Zu den größten Sparten des SV Grün-Weiß gehören Handball, Schwimmen, Turnen sowie Judo/ Karate

Unsere Abteilung Handball

  • Die Handballabteilung ist eine der mitgliederstärksten Abteilung des Vereins
  • In zwei Männer- , einer Frauen- und zahlreichen Nachwuchsmannschaften betreiben zurzeit über 100 Mitglieder aktiv den Handballsport
  • Die Abteilung Handball betreut drei Handball Schul-Arbeitsgemeinschaften an Wittenberger Grundschulen
  • Zu den größten Erfolgen im Männerbereich zählen der zweimalige Aufstieg in die höchste Spielklasse der ehemaligen DDR (1982, 1989), 2 Jahre in der 2. Bundesliga NORD (1991-1993) sowie der Gewinn des HVSA-Pokals und des SUPER-Cups im Jahr 2009
  • Außerdem kann unsere Abteilung Handball zahlreiche Erfolge im Nachwuchsbereich vorweisen u.a. A-Jugend Vizelandesmeister Sachsen-Anhalt 2011 sowie viele Meisterschaften im Spielbezirk Anhalt. 2017 wurde die E-Jugend Vize-Landesmeister Sachsen-Anhalt