Frohe Ostern

Geschrieben von

Wir wünschen allen Spielern, Trainern, Unterstützern, Sponsoren und Fans ein schönes Osterfest.

Und wo wir grad bei Ostern sind, wünschen wir uns eine schnelle Wiederauferstehung für unseren Handballsport. Seit nunmehr 5 Monaten müssen wir auf Training und Wettkampf verzichten. Die Älteren unter uns können sich noch an das letzte Handballspiel in der Stadthalle am 01.11.2020 erinnern. Das wir im November und Dezember aussetzen müssen, war uns allen damals mehr oder weniger klar. Wer aber an diesem Tag laut darüber nachgedacht hätte, dass wir im April immer noch vor der verschlossenen Stadthalle stehen, wäre sicher mitleidig belächelt worden.

Trösten wir uns einfach damit, dass es die längste Zeit gedauert hat. Da lehne ich mich einfach mal aus dem Fenster. Bis es soweit ist, werden wir unsere Hausaufgaben machen, die sich bisher noch auf Spielersuche und Online-Meetings beschränken müssen.

Haltet alle durch. Bleibt gesund.

Handball 4.Liga. GW ist dabei. Handball für Wittenberg

Die Saison ist vorbei

Geschrieben von

Nach dem HVSA hat nun heute auch der Vorstand des MHV die Saison für beendet erklärt. Wer die Entwicklung der letzten Wochen verfolgt hat, wird sicher nicht überrascht über diese Entscheidung sein.

Letztlich war dies auch die einzig mögliche Lösung. Eine Fortführung der Saison ab April, hätte auch sportlich keinen Sinn mehr gemacht und wäre sicher auf wenig Akzeptanz gestoßen.

Als Verein haben wir jetzt Planungssicherheit für die kommende Saison. Die Planungen laufen aber schon einige Zeit. Gespräche werden geführt und es wird eine Bestandsaufnahme folgen, wenn dann irgendwann die Hallen für uns wieder aufgehen.

Noch einmal der Hinweis an unsere Dauerkarteninhaber. Eure Tickets behalten für die neue Saison selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Handball für Wittenberg! 4. Liga Grün Weiß ist dabei

Daumendrücken für unsere Handballer

Geschrieben von

Am Mittwoch beginnt die Handball -WM in Ägypten. Zeit um mitzufiebern, haben wir dieses Jahr reichlich. Drücken wir also unseren Jungs ganz fest die Daumen und hoffen auf einen langen Verbleib im Turnier.