D-Jugend verliert in Gommern

Written by Published in männliche D-Jugend

Mit nur neun Spielern fuhr die D-Jugend zum Auswärtsspiel nach Gommern. Neben einem Reservetorhüter stand den Übungsleitern nur ein Auswechselspieler zur Verfügung. Die ersten 10 Minuten verliefen total ausgeglichen. Dann war Pier Gensicke frei Richtung Tor unterwegs und wurde von hinten gestoßen. Nach diesem groben Foul, dass nicht mit einer roten Karte geahndet wurde, war das Spiel für unseren Spielmacher vorbei. Als dann Noah Dubro nach einem Foul mit einer Zwei-Minuten Strafe pausieren musste, war unsere Mannschaft in der Manndeckung in Unterzahl. Trotzdem konnte unser Team, gestützt auf einer guten Torhüterleistung, die Partie bis zur Pause offen halten. Beim Stand von 16-13, für die Gastgeber, wurden die Seiten gewechselt. In Hälfte zwei spielten die Hausherren ihre körperliche Überlegenheit aus. Da fehlte unserem jungen Team die Durchschlagskraft und die Genauigkeit im Abschluss. Positiv waren die Leistung beider Torhüter und trotz zeitweiser Unterzahl, wegen Verletzungen, der Wille aller Spieler. Grün Weiß spielte in folgender Besetzung: Toby Giersch, Emil Klobautschnik, Noah Dubro, Oskar Giese, Jannes Dörfel, Malte Ullrich, Pier Gensicke, Leif Katzwinkel, Ole Schulz

Uwe Kunert